Unser Nutzgarten

Die von uns in unserem Nutzgarten angebauten Gemüsesorten und Kräuter, unsere Beerenobststräucher und Obstbäume sind für uns von besonderer Bedeutung. Unserem Bestreben, uns – sofern das in einer belasteteten Umwelt überhaupt noch möglich ist – weitgehend gesund zu ernähren, können wir mit selbst gezogenem Gemüse, mit eigenem Obst und Früchten zumindest näher kommen.

So legen wir großen Wert auf  den Anbau z.B. alter Obstsorten, verzichten auf jegliche Form künstlicher Düngung und nehmen auch keinerlei Schädlingsbekämpfung vor. Die Natur soll alles in Eigenregie regeln, sollte das nicht funktionieren, nehmen wir das hin, tun aber Einiges dafür, dass dieser Fall nicht eintritt.

Zahlreiche Nistkästen für Singvögel und Aufenthaltsmöglichkeiten für Fledermäuse und Insekten etc. sind ein Ansatz, dem Schädlingsbefall entgegenzuwirken, zudem hilft die Kenntnis der Zusammenstellung von Pflanzengesellschaften im Nutzgarten, die ein höheres Aufkommen von Schädlingen unterbinden.

Obwohl wir in den letzten Jahren den Nutzgarten aufgrund des damit verbundenen immensen Arbeitsaufwandes zugunsten der Anlage von Wildwiesenbereichen verkleinert haben, bauen wir nach wie vor eine Vielzahl von Gemüsesorten an.

Kontakt